So speichern Sie WhatsApp Profilbilder Ihrer Freunde

Haben Sie schon einmal ein Profilbild speichern wollen, das Sie auf WhatsApp gesehen haben? Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung, die Ihnen hilft, Profilbilder, die Sie auf WhatsApp finden, schnell herunterzuladen, unabhängig davon, welche Art von Gerät Sie verwenden.

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Sie WhatsApp Profilbilder speichern sollten. Dies könnte die Person sein, die du liebst, die Person, die dich gerade verfolgt, jemand, der perfekt zu einem einzelnen Freund passen könnte, den du hast, oder sie hat einfach ein eindrucksvolles Bild.

Welchen Grund auch immer Sie haben, der Prozess könnte nicht einfacher zu erreichen sein. Die einzige Einschränkung hier ist die Menge an Speicherplatz, die Sie auf Ihrem Handy haben, aber selbst einfache Cloud-Speicher können sich um dieses potenzielle Problem kümmern.

Noch besser ist, dass Sie nichts Neues auf Ihr Handy herunterladen müssen oder Ihren PC in irgendeiner Weise mit einbeziehen müssen, um dieses Ziel mit WhatsApp zu erreichen. Werfen wir einen Blick auf die Schritte (unter Verwendung von Windows-, iPhone- und Android-Geräten) zum Speichern von Kontaktbildern.

Bilder aus WhatsApp speichern

Speichern von WhatsApp Profilbildern auf dem iPhone

  1. Öffnen Sie die Anwendung.
  2. Öffnen Sie einen Chat mit der Person, deren Profilbild Sie zu speichern versuchen.
  3. Tippen Sie auf das gewünschte Profilbild.
  4. Tippen Sie auf das Symbol nach oben in der rechten Ecke.
  5. Tippen Sie dann auf „Bild speichern“.

Von diesen Schritten aus wird das gewünschte Bild in der Kamerarolle auf Ihrem Handy gespeichert.

Speichern von WhatsApp Profilbildern auf Android

  1. Öffnen Sie WhatsApp.
  2. Eröffnen Sie einen Chat mit der Person, deren Profilbild Sie speichern möchten.
  3. Vergrößern Sie dieses Bild, indem Sie darauf tippen.
  4. Wählen Sie in der rechten Ecke die Option „Share“.
  5. Wählen Sie aus den Optionen hier „In Galerie speichern“.

Von diesen Schritten aus gelangt dieses Bild in die Bildergalerie auf Ihrem Handy.

Hinweis: Die Schritte können zwischen den Android-Handys leicht variieren.

Speichern von WhatsApp-Profilbildern auf Windows Phone

  1. Öffnen Sie WhatsApp.
  2. Öffnen Sie die Kontaktliste.
  3. Drücken Sie lange auf den Namen des Kontakts.
  4. Wählen Sie „Kontaktinformationen“ aus dem Popup-Menü. (Wenn diese Option nicht existiert, öffnen Sie einfach ein Chatfenster mit dem Kontakt und tippen Sie auf dessen Namen oben in diesem neuen Feld).
  5. Tippen Sie auf ihr Profilbild.
  6. Tippen Sie unten auf das Symbol, um zu speichern.

Dieses Bild finden Sie nun im „WhatsApp“-Album Ihrer Bilder.

Hinweis: Diese Vorgehensweise kann je nach dem Modell des Windows-Smartphones, das Sie besitzen, variieren.

 

Was ist zu tun, wenn die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box 7490 nicht aufgerufen werden kann

Was ist zu tun, wenn sich die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche bei der Eingabe von fritz.box nicht öffnet und Ihre FritzBox 7490 nicht erreichbar ist? Wenn Sie die Benutzeroberfläche auf Ihrem Computer, Tablett oder Smartphone nicht öffnen können, liegt dies in der Regel an falschen Einstellungen der FRITZ!Box oder des Netzwerkgeräts.

Gehen Sie einfach wie unten beschrieben vor. Überprüfen Sie nach jeder Messung, ob Sie nun die Benutzeroberfläche öffnen können.

Installieren der neuesten Windows-Updates

Aufgrund eines Fehlers im Betriebssystem kann Microsoft Edge nicht verwendet werden, um die Benutzeroberfläche in Windows 10 zu öffnen, wenn nicht das neueste Windows-Update installiert ist:

  • Installieren Sie alle Windows-Aktualisierungen, die für Ihre Windows-Version verfügbar sind. Informationen zum Herunterladen und Installieren finden Sie im Internet unter www.microsoft.com.

Hinweise zur Verbindung zwischen Gerät und FRITZ!Box

Sie benötigen keinen Internetzugang, um die Benutzeroberfläche zu öffnen. Ihr Netzwerkgerät darf nur über WLAN oder über ein Netzwerkkabel (nicht über Gastzugang) mit der FRITZ!Box verbunden sein.

Aufruf der kompletten Adresse

Einige Webbrowser starten eine Websuche, wenn Sie eine unbekannte oder unvollständige Adresse eingeben, z.B. Google Chrome mit Google. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die vollständige Adresse http://fritz.box. eingeben.

AVM FRITZ!Box 7490

Löschen von Browsing-Daten (Cache)

Leeren Sie auf Computern mit Windows oder MacOS den Cache des Webbrowsers:

  1. Drücken Sie auf der Tastatur gleichzeitig „CTRL + Shift + Del“ oder „CMD + Alt + E“ für Safari.
  2. Klicken Sie im neuen Fenster auf „Löschen“ oder drücken Sie die Eingabetaste.

Neustart und die Konfiguration der FRITZ!Box

  1. Ziehen Sie den Stecker der FRITZ!Box für 5 Sekunden heraus.
    Hinweis: Die FRITZ!Box-Einstellungen bleiben erhalten. Der Neustart dauert ca. 2 Minuten. Während dieser Zeit können Sie nicht auf die FRITZ!Box zugreifen.
  2. Konfigurieren des Geräts, um automatisch IP-Einstellungen zu erhalten.
    Falsche IP-Einstellungen für das Netzwerkgerät können das Öffnen der Benutzeroberfläche FRITZ!Box verhindern.

Konfigurieren Sie das Gerät so, dass es automatisch IP-Einstellungen über DHCP erhält.

Verwenden der „Notfall-IP“ zum Öffnen der Benutzeroberfläche

Überprüfen Sie, ob Sie die Notfall-IP-Adresse http://169.254.1.1 verwenden können, um die Benutzeroberfläche zu öffnen. Wenn sich die Benutzeroberfläche nicht öffnet, schließen Sie ein Gerät an einen LAN-Anschluss der FRITZ!Box an und überprüfen Sie es erneut.

  1. Wenn sich die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box öffnet, befolgen Sie die Anweisungen in unserem Leitfaden Warum kann die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nur über die Notfall-IP-Adresse geöffnet werden?
  2. Wenn die Benutzeroberfläche überhaupt nicht geöffnet werden kann, fahren Sie mit dem folgenden Abschnitt fort.

Testen eines anderen Gerätes

Überprüfen Sie, ob Sie die Benutzeroberfläche mit einem anderen Gerät öffnen können.

  1. Wenn sich die Benutzeroberfläche öffnet, verwenden Sie das andere Gerät, um die Benutzeroberfläche zu öffnen. Die Einstellungen des ersten Gerätes sind falsch oder das Gerät funktioniert nicht richtig.
  2. Wenn sich die Benutzeroberfläche nicht öffnet, setzen Sie die FRITZ!Box mit dem Recovery-Tool zurück. Die FRITZ!Box befindet sich im Fehlerzustand.

So laden Sie Ihre Fotos aus der iCloud herunter

Wenn Sie Ihre Fotos aus Apples iCloud herausholen möchten – sagen Sie, Sie sind es leid, Geld für den Service auszugeben, oder vielleicht drängen Sie iOS 11 Kopfschmerzen dazu, zu einem Android-Handy wie dem Pixel 2, Note 8 oder OnePlus 5T zu wechseln – haben Sie ein paar Optionen.

Anmerkung der Redaktion 11/11/2018: Die Weihnachtszeit ist da. Achten Sie darauf, unseren Leitfaden zu den besten iPhone XR Black Friday Angeboten der Saison zu lesen.

Für den Ersatz von iCloud empfehlen wir Google Photos. Es bietet unbegrenzten Speicherplatz für Fotos und Videos (obwohl es sie auf 16 Megapixel bzw. 1080p verkleinert) und kann von überall her aufgerufen werden.

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihre Fotos herunterzuladen und in Google Photos zu übertragen, egal ob Sie einen PC, einen Mac oder alles von Ihrem iPhone aus erledigen.

So laden Sie iCloud-Fotos auf einen PC herunter
1. Navigieren Sie zur Seite iCloud für Windows und klicken Sie auf Download.

2. Öffnen Sie icloudsetup.exe.

3. Akzeptieren Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung.

4. Wählen Sie Installieren.

5. Klicken Sie dazu auf Ja und die folgenden Aufforderungen zur Benutzerkontensteuerung.

6. Wählen Sie Fertigstellen.

6. Klicken Sie zum Neustart auf Ja.

7. Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein und wählen Sie Anmelden. Wenn die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist, müssen Sie ein Apple-Gerät auswählen und den an es gesendeten Code eingeben.

8. Entscheiden Sie, ob Sie Nutzungsinformationen an Apple weitergeben möchten.

9. Wählen Sie Optionen neben Fotos, um Ihre Fotoeinstellungen zu überprüfen.

10. Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen neben iCloud Photo Library aktiviert ist, und klicken Sie auf Fertig.

11. Klicken Sie auf Übernehmen.

12. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

13. Wählen Sie unter Zuletzt hinzugefügte iCloud-Fotos aus, da Sie sie gerade installiert haben.

14. Klicken Sie auf Fotos und Videos herunterladen. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, erhalten Sie möglicherweise eine Nachricht, in der Sie aufgefordert werden, auf die Verfügbarkeit von Downloads zu warten. Komm zurück, um das in einer Stunde noch einmal zu versuchen.

15. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Alle oder nur die Jahre, deren Fotos Sie herunterladen möchten.

16. Klicken Sie auf Herunterladen.

17. Klicken Sie auf Downloads.

Ihre iCloud-Fotos werden ab sofort auf Ihren PC heruntergeladen!

So laden Sie iCloud-Fotos auf ein iPhone für Google Fotos herunter
Wenn Sie planen, auf Google Photos hochzuladen, können Sie alles einfacher machen und alles über Ihr iPhone erledigen, vorausgesetzt, Sie haben genügend freien Platz auf Ihrem Handy. Wenn Ihr Gerät zu Google Photos hochgeladen wird, wird es vom lokalen Speicher Ihres iPhones und nicht von iCloud gezogen, so dass Sie die hochwertigsten Versionen Ihrer Fotos auf Ihrem Gerät wünschen.

Wenn Sie Platz auf Ihrem iPhone freimachen müssen, um Platz für all diese Fotos zu schaffen, besuchen Sie unsere 5 einfachen Möglichkeiten, Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben.

1. Wählen Sie unter Einstellungen die Option Fotos & Kamera.

2. Aktivieren Sie „Originale herunterladen und aufbewahren“, wenn sie nicht bereits aktiviert sind. Möglicherweise müssen Sie warten, bis dieser Prozess abgeschlossen ist.

Aktivieren oder Deaktivieren der adaptiven Helligkeit in Windows 10

Aktivieren oder Deaktivieren der adaptiven Helligkeit in Windows 10
Adaptive Helligkeit ist nichts Neues. Wenn Sie in den letzten Jahren einen Laptop gekauft haben, dann hat Ihr System ihn dank des eingebauten Umgebungslichtsensors höchstwahrscheinlich standardmäßig aktiviert.

Die adaptive Helligkeit ist eine einfache Funktion, die die Bildschirmhelligkeit entsprechend dem Licht um Sie herum anpasst. Erinnern Sie sich an die Smartphone-Funktion, die wir immer für selbstverständlich halten? Ja, es ist genau das. Die adaptive Helligkeit dimmt oder hellt das Display je nach Umgebung auf, so dass Ihr Display, egal wo Sie sich befinden, nicht zu dunkel oder zu hell ist. Allerdings ist die Funktion Adaptive Brightness unter Windows 10 nur für Pro- und Enterprise-Benutzer verfügbar.

So nützlich es auch ist, die meisten von uns mögen es, die Bildschirmhelligkeit manuell anzupassen, damit wir ein einheitliches Erlebnis haben. Außerdem kann es zu Zeiten, in denen Windows die Bildschirmhelligkeit ständig anpasst, wenn Sie zwischen verschiedenen Apps wechseln, ziemlich ärgerlich werden. Leider gibt es keine Möglichkeit, die adaptive Helligkeitsfunktion in Windows zu optimieren. Sie können es jedoch leicht aktivieren oder deaktivieren.

Aktivieren oder Deaktivieren der adaptiven Helligkeit in Windows 10
Sie können die adaptive Helligkeitsfunktion über die erweiterten Optionen in Ihrem aktuellen Energiesparplan einfach aktivieren oder deaktivieren. Suchen Sie dazu im Startmenü nach „Control Panel“ und öffnen Sie es.

adaptive-helligkeits-win-steuertafel

Suchen und klicken Sie in der Systemsteuerung auf „Power Options“. Vergewissern Sie sich, dass die Ansicht Ihrer Systemsteuerung auf Große oder Kleine Symbole eingestellt ist. Alternativ können Sie auch das Fenster Energieoptionen öffnen, indem Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Batteriesymbol in der Taskleiste klicken und dann „Energieoptionen“ auswählen.

adaptive-helligkeits-win-select-leistungsoptionen
Klicken Sie hier im Fenster Energieoptionen auf den Link „Planeinstellungen ändern“ neben Ihrem aktuellen Energiesparplan.

adaptive-helligkeits-win-change-plan-einstellungen
Diese Aktion öffnet die aktuellen Einstellungen des Energiesparplans. Klicken Sie auf den Link „Erweiterte Leistungseinstellungen ändern“, der unten im Fenster erscheint.

adaptive-helligkeits-win-vorangetriebene leistungseinstellungen
Die oben genannte Aktion öffnet das Fenster Erweiterte Energieoptionen. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Option Display und erweitern Sie sie, um die Option Adaptive Brightness anzuzeigen. Durch die Erweiterung der Option können Sie sie schnell aktivieren oder deaktivieren, sowohl für die Akkuladung als auch für den Anschluss.

adaptive-helligkeits-win-abschaltung
Falls Sie die Einstellungen des Adaptiven Displays nicht finden können, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Laptop keinen eingebauten Umgebungslichtsensor hat.

Wenn das Deaktivieren der adaptiven Helligkeit in den erweiterten Leistungsoptionen nichts bewirkt hat, müssen Sie den Service Sensorüberwachung deaktivieren. Um dies zu tun, drücken Sie „Win + R“, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Enter-Taste.

adaptiv-helligkeits-win-services-run-command
Suchen Sie im Dienstefenster und doppelklicken Sie auf „Sensor Monitoring Service“.

adaptiv-helligkeits-win-open-service-einstellungen
Die oben genannte Aktion öffnet das Fenster mit den Diensteinstellungen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Stop“, wählen Sie aus dem Dropdown-Menü neben „Startart“ die Option „Deaktiviert“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.